Der Künstler

Dietmar Weber

/
bonjour

Dietmar Weber (*1965)

Der Künstler Dietmar Weber, in den 60er Jahren in Großenhain geboren, besticht in seinen Werken durch seine originelle Vielseitigkeit. Er – ein gelernter Landmaschinenschlosser – ist heute als Logistikleiter in einer Spedition tätig. Seine Liebe zur gestalterischen Kunst entwickelte sich über zwei Jahrzehnte mit kleinen, oft dekorativen Werken für Familie und Freunde. Erst ab dem Jahr 2015 fand er zu seinem heutigen, ganz eigenen ProRil. Die Besonderheit seines Schaffens liegt in seiner Fähigkeit, die für seine Werke benötigten Objekte selbst anzufertigen und damit ein hohes Maß an Individualität und Vielseitigkeit zu erreichen. Er, wie schon angedeutet, in keine Schublade passend,  (experimentiert und) setzt gezielt auf die Verarbeitung unterschiedlichster Materialien und Techniken, welche er geschickt zu einem Großen und Ganzen verbindet. Dieses Charakteristikum trifft besonders auf seine dreidimensionalen Werke zu, die mit vielen konkret durchdachten Details ausgestattet sind aber dennoch durch ihre scheinbare Einfachheit bestechen. Seine Werke sind wie der Künstler selbst – lebendig, einzigartig und sie beeindrucken durch Witz und Lebensfreude. Dietmar Weber thematisiert hierbei sowohl Wortspiele, Geschichten aus dem Alltagsgeschehen als auch Fragen zu gesellschaftlichen und politischen Themen. Sie laden ein, die unterschiedlichen Details zu entdecken und nach Antworten zu offen gebliebenen Fragen zu suchen.